Über 1.500 Sportler auf dem Werdersee

13. Bremer Drachenboot-Cup

+
Insgesamt 60 Mannschaften liefern sich auf dem Werdersee Kopf-an-Kopfrennen in verschiedenen Disziplinen des Drachenbootsports.

Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Juni, findet der nunmehr 13. Bremer Drachenboot-Cup auf dem Werdersee statt. Ein Wassersport-Event der besonderen Art, bei dem etliche Mannschaften in verschiedenen Disziplinen des Drachenbootsports gegeneinander antreten. Für jede Menge Spaß drumherum ist gesorgt.

Es ist die größte Drachebootveranstaltung im Raum Bremen, die am Werdersee auf Höhe des Badestrands bei der DLRG-Station steigt. Über 1.500 Drachensportbegeisterte von nah und fern liefern sich dabei Kopf-an-Kopfrennen um begehrte Pokale. Insgesamt sind es 60  Funsport- und bis zu 18 Breitensportmannschaften, die sich auf Distanzen von 250, 500 und 2.000 Metern messen. Vorbei an von gut gelaunten Zuschauern und Fan-Klubs gesäumten Ufern.

An Bord eines Bootes sind mindestens 16 Paddler, wobei das Erfolgsgeheimnis jeweils vom gemeinsamen Rhythmus und der Harmonie im Team abhängt. Dass es dabei auch mit einer gehörigen Portion Augenzwinkern zugeht, verraten Mannschaftsnamen wie „Easy Glider“, „Karpfenverschieber“, „Paddelpädagogen“ oder „See-Kuh-Dragons“.

Am Samstag läuft der Drachenbootcup von 9 bis 19 Uhr und Sonntag von 10 bis 15 Uhr.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren