Jetzt Tickets für das Wrestling-Highlight gewinnen

Aladin-Fight-Night im Tivoli: Wir bringen Euch auf die Gästeliste

+

Am 2. Juli steigt die Aladin-Fight-Night 2016 der „European Pro-Wrestling“-Organisation (EPW) – ein Stelldichein zahlreicher internationaler Superstars der Catch-Szene. Highlight: Der Kampf zwischen „The Big German“ Eddy Steinblock aus Bremen und „Headschrinker Alofa“ aus Samoa.

Eddy Steinblock und seine WM-Titel

Wenn Eddy Steinblock am Samstag bei seinem Heimspiel in Bremen in den Ring steigt, geht es um Alles – zumindest um alle seine Titel. Der Herausforderer: „Headshrinker Alofa“ aus Samoa, 16-facher Tag-Team-World-Champion. Steinblock indes gibt sich kämpferisch: „Ich will Bremer Lokalmatador bleiben und meine Titel nicht an jemanden verlieren, der barfuß durch Samoa latscht.“ Steinblock, seineszeichens World-Heavyweight-Champion der EPW, WXW, CIW-United States, CIW-Midwest und der ACW-North-Africa, überragt mit 2,01 Metern Körpergröße seinen Kontrahenten dabei sogar noch um fünf Zentimeter, steht dem 191 Kilo schweren Koloss von der Pazifikinsel aber in Sachen Gewicht ein wenig nach. 142 Kilo wiegt Steinblock laut Programmheft. „Das ist nicht aktuell, gerade sind es nur 138 Kilo. Ich hab' halt noch nicht gefrühstückt“, witzelt der 60-Jährige vor dem Kampf. 

Steinblocks Kontrahent „Headshrinker Alofa“

Dass der Ringkampf neben zahlreichen anderen Auseinandersetzungen bei der Aladin-Fight-Night im Tivoli überhaupt steigt, ist der Verdienst von Steinblock selbst, der zu dem Event geladen hat. Er wählte mit dem Aladin bewusst eine Location, die „nicht zu groß und nicht zu klein ist“, wie er sagt. Wrestling sei einfach nicht mehr so groß angelegt, finde entsprechend der Situation in den USA nur noch an Einzeltagen, nicht mehr im Turnier statt wie frühere Events in der Stadthalle. Nach den Kämpfen lädt der Veranstalter noch zur Aftershow-Party, bei der auch die Kämpfer und Kämpferinnen anwesend sein sollen und für Autogramme und gemeinsame Fotos zur Verfügung stehen.

Gewinnt Tickets für das Wrestling-Highlight

Wir verlosen 5x2 Tickets für das Event sowie die Aftershow-Party hinterher. Schickt uns einfach bis Freitag, 12 Uhr, eine Email an gewinnspiele@nordbuzz.de, Betreff: Aladin-Fight-Night, und vergesst Euren Namen nicht. Wenn Ihr gewinnt, wird Euer Name am Samstag auf der Gästeliste stehen.

In den Ring steigen werden bei den Männern:

Carnage (GER) – EPW-Junior-Champion / Größe: 1,87 m, Gewicht: 102 Kg 

Francis Kaspin (GER) / 1,82 m, 85 Kg 

Kim Rahyd (BIH) / 1,88 m, 109 Kg 

Robert Kaiser (GER) / 1,80 m, 100 Kg

Ilja Dragunov (RUS) / 1,88, 105 Kg 

Zeritus (staatenlos, nach eigenen Angaben) / 1,95 m, 125 Kg 

Kevin Roadster (GER) / 1,87 m, 106 Kg 

Van Walter (AUT) / 1,96 m, 138 Kg 

Karsten Beck (GER) / 1,88 m, 113 Kg 

Mike Schwarz (GER) / 1,92 m, 110 Kg

Bei den Frauen:

Liss Austria (AUT) / 1,70 m, 60 Kg 

Alpha Female (GER) / 1,80 m, 85 Kg

Aladin-Fight-Night

2. Juli, 20 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr

im Aladin/Tivoli

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren