Eule, Treue, Römer

Show Must go on: Die Partys nach der Breminale

+
Nach der Breminale ist vor der Aftershow-Party.

Wenn die Lichter der Breminale am Deich ausgehen, sind viele Feiernde längst nicht satt und ziehen weiter in umliegende Clubs. Einige haben sich dazu Besonderheiten einfallen lassen. nordbuzz hat einige Optionen auf einen Blick.

MS „Treue“

Die MS „Treue” ist als Bühne zwar nicht vertreten, steht jedoch allabendlich als Tanzfläche zur Verfügung. Das Betonschiff liegt unweit der Breminale auf dem Weg Richtung Schlachte. Am Mittwoch liefert die Cornatism-Crew zum „AufTakt” Elektro, Donnerstag folgt ein Tanzmix – Motto: „Anker lichten, Leinen los”. Freitag gibt es „Treibgut”-Techno und Samstag steigt die ebenfalls elektronische „Auditive”-Nacht.

Römer

Ebenfalls unweit der Breminale liegt im Herzen des Viertels das Bermuda Dreieck. Im dortigen Römer bewegt man sich im Zeichen der Drei. Jeweils als „Dreimeterbretter-After-Show-Party” stehen drei Abende unter den Mottos „3 Homies”, „3 Brudies” und „3 Sexies”. Donnerstag gibt es Hits und Trash vom 3MB-Team, Freitag Hip-Hop und R‘n‘B mit DJ Ataxy und Samstag einen mysteriösen Spezialgast.

Lila Eule

Für die donnerstägliche „Studentennacht” in der von der Breminale aus kommend am Ende des Sielwall gelegenen Lila Eule reist der legendäre und üblich verdächtige DJ h-no aus den USA an und verbreitet mit seinem Kollegen Funky Elektro und Rockin‘ Beats. Freitag folgt ein Hip-Hop- und Disco-DJ-Set mit Smith & Smart aus Berlin. Freunden von Rock, Dance und Trash-Classics sei am Samstag die Party „Shut Up And Dance!” empfohlen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren