Das Kukoon lädt zum Cocktailabend

„Kooktails ‘n Sound“

+
So sieht es im Kukoon aus.

Als das Kukoon im Januar 2015 im Buntentorsteinweg in der Neustadt eröffnete, war die Freude im Quartier groß. Kuchen, Pflanzen und Möbel wurden gespendet. Jeder war gespannt auf das, was da in der Nachbarschaft passierte. Heute ist das Kukoon längst etabliert und lädt Euch einmal im Monat dazu ein, bei „Kooktails ‘n Sound“ ins Wochenende zu starten. Die nächste Gelegenheit dazu gibt es am 10. Juni.

Die Macher verstehen ihren Laden nicht als gewöhnliche Kneipe, sondern ein soziokulturelles Zentrum. Entsprechend vielfältig ist das Programm. Regelmäßig finden im Kukoon Lesungen, Kurzfilmabende, Kickertuniere, Konzerte und Ausstellungen statt. Manchmal sind die Veranstaltungen so beliebt und der Laden so voll, dass man leider draußen bleiben muss, wenn man zu spät kommt.

Wer das Kukoon ganz entspannt kennenlernen möchte, dem sei der monatliche Cocktailabend empfohlen. Dann serviert das Kookun-Team eine Auswahl an Cocktails und Longdrinks zu fairen Preisen. Ein DJ sorgt für die musikalische Unterhaltung.

Bis 21.30 Uhr könnt Ihr zu den Kooktails auch das kulinarische Angebot des Kukoons testen. Im Angebot sind Gnocchi mit frischer Sauce oder hausgemachtem Pesto, Salat- oder Humusteller, Antipasti, selbst gebackene Kuchen und sogar Eis.

Besonders schön: Ihr könnt bei eurer Bestellung jemanden Huckepack nehmen. Dann kauft Ihr einen Gutschein für ein Getränk, eine Suppe oder ein Stück Kuchen. Eine andere Person kann diesen Gutschein dann bei ihrem Besuch einlösen. Damit macht Ihr nicht nur Menschen eine Freude, die sich das sonst nicht leisten könnten, sondern sammelt sicher auch ordentlich Karmapunkte.

Alle Infos zum Kukoon bekommt ihr hier.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren