Wortkünstler links der Weser

Slam on the Rocks: Dichterschlacht in Bremen

+
Heute dürft Ihr Euch über einen Poetry Slam in der Neustadt freuen.

Das Kuß Rosa genießt in der Bremer Neustadt schon lange Legendenstatus. Schließlich gehört das Lokal seit Jahren zu jedem erfolgreichen Kneipenabend links der Weser. Zum ersten Oldschool Poetry Slam der Saison am Mittwoch, 5. Oktober, lockt man zudem nicht nur mit Bier, Schnaps und gutem Essen, sondern mit Lyrik, Geschichten und Gedichten.

Die Idee der Poetry Slams entwickelte sich in den Achtzigern in Chicago in den USA. Neben der englischsprachigen Slammer-Szene gilt die deutsche als die zweitgrößte weltweit. Kein Wunder also, dass Ihr Euch heute über einen echten Oldschool Poetry Slam in der Neustadt freuen dürft.

Mit dabei sind Luise Frentzel aus Bochum, Louise Aschmann aus Brake, Jens Kotalla aus Münster, Stephan Fiedler aus Bremen, Stiller Poet aus Braunschweig, Isa Stoßberger aus Bremen, Martin Frank aus Hildesheim, Hauke Schrade aus Delmenhorst und Kristof K. Punkt, der ebenfalls aus Bremen kommt.

Moderiert wird die Veranstaltung von Vorwiegendinmoll.

Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: 4€
Adresse: Kuß Rosa, Buntenstorsteinweg 143, 28201 Bremen

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren