Jubiläum in Bremen

Trust-Fanzine: 30 Jahre Hardcore

+
Pascow

Das Trust-Fanzine wird in diesem Sommer 30 Jahre alt. Mit Begeisterung und echter Leidenschaft startete die Zeitschrift im Sommer 1986. Heute kommt es aus Bremen und ist das älteste deutsche Fanzine für Punk, Hardcore und Underground. Zeit zu feiern!

Beeindruckt von amerikanischen Fanzines startete Dolf Hermannstädter zusammen mit anderen Punk begeisterten das erste deutsche Magazin der Szene. Damals noch in Augsburg, heute in Bremen. Bis heute ist Hermannstädter Herausgeber der Zeitschrift geblieben, von der bisher insgesamt 177 Ausgaben erschienen sind. Das 30-jährige Jubiläum wirdAnfang Juni groß im Bremer Schlachthof gefeiert. Mit dabei sind„Pascow“ aus Deutschland,„Lucky Malice“ aus Norwegen und „Decibelles“ aus Frankreich. 

„Pascow“ aus dem 400-Seelen-Kaff Gimbweiler in Rheinland-Pfalz spielen deutschsprachigen Punkrock. Ihren Namen hat die Band von "Victor Pascow" einer Figur aus Stephen Kings „Friedhof der Kuscheltiere“ entliehen. Ihren letzten Longplayer brachte das Quartett 2014 heraus. „Diene der Party“ heißt die Platte und ist textlich aussagekräftiger als frühere Scheiben geworden. Geblieben ist der melodiöse schwungvolle Sound.

Die Französinnen von „Decibelles“ spielen einen explosiven Mix aus Post-Punk, New Wave, Noise-Rock und Power-Pop. Jetzt haben die drei Musikerinnen die im März erschienene EP „Handicap“ dabei.

„Lucky Malice“ haben schon bei ihrem Auftritt in der Bremer Friese für Begeisterung gesorgt. Ihr letztes Album mit dem Titel „Sleep Sleep“ ist im letzten Jahr erschienen.

Tickets für die Jubiläums-Feier gibt’s hier.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren