Tom James, Jon & Roy, The Fous

PlankTon 29: „Drei Bands gegen eine Spende“ auf der MS Treue

+

„Drei Bands gegen eine Spende“ lautet das Motto der Konzert-Reihe PlankTon auf der MS Treue. Mehr als fair, denn heute versammeln die Veranstalter von „Der Bremer & Der Luchs“ mit Tom James, Ron & Joy sowie The Fous Besuch aus England, Kanada und dem Ruhrpott an Bord.

Die 29. Ausgabe von PlankTon, der Plattform für Newcomer und Bands auf Releasetour, hat es mit einem vielversprechenden Linie-up wieder einmal in sich. Ab 19.30 Uhr haben drei Bands die Chance sich dem Bremer Publikum in besonderem Ambiente zu präsentieren. 

So wuchs der 22-jährige Tom James im britischen Cornwall auf und verbrachte seine Jugend mit Surfen und Gitarren-Jams. Dabei prägte er komplexe Finger-Style-Fähigkeiten aus und nutzt das Instrument auch für Percussion-Einlagen. Kombiniert mit seinem ganz eigenen Gesangsstil und tiefgehenden Lyrics, ergibt sich ein zauberhaftes Gesamtbild für die Ohren, das bereits auf etlichen Festivals Gehör fand. Tom James steht nun vor dem Durchbruch und konnte sich zuletzt zunehmend Fans in der Schweiz, Frankreich und Deutschland erspielen.

 

Jon & Roy sind in ihrer Heimat hingegen schon eine feste Größe und aus der kanadischen Rock-Szene nicht mehr wegzudenken. Jetzt spielen sie ihr Debüt in Europa und haben ihr sechstes Album „Riverside“ im Gepäck. Darauf vereinen sich tiefgründige Texte und warme, rhythmische Folk-Melodien. Dass sie abseits von Europa bereits über eine weltweite Fangemeinde verfügen, haben Jon & Roy internationalen Auftritten mit Szene-Größen wie Xavier Rudd zu verdanken.

 

Etwas weniger glamourös, aber nicht minder authentisch klingt der Werdegang von fünf Jungs aus Dinkslaken am Niederrhein. The Fous spielen seit nunmehr drei Jahren Indierock und können dabei stilistisch an britische Koryphäen wie The Kooks oder Kasabian anknüpfen. Die Studenten überzeugen dabei besonders durch ihre energiegeladenen Live-Qualitäten, hohen Wiedererkennungswert im stimmlichen Bereich, expressiven Texten sowie dynamischen und komplexen Songstrukturen.

 

Hermetrik kann aus Krankheitsgründen leider nicht dabei sein. 

Schonmal vormerken: am 15. November findet ab 18.30 Uhr auf der MS Treue PlankTon 030 statt. Auch dann wird das Motto wieder lauten: „drei Bands gegen eine Spende“.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren