Livemusik statt Baulärm

Open Air am Bremer Schlachthof: Livemusik und Aftershow-Party

+
Am Samstag auf der Bühne: Dota  

Hämmern, Bohren, Schrauben - Von den nervenden Geräuschen der Heizungsmonteure im Bremer Schlachthof hat die dortige Kneipe genug. Hausgemachte Musik soll die Bremer Ohren verwöhnen. Kurzerhand haben die Organisatoren befreundete Künstler angerufen und für ein Open Air im Amphitheater eingeladen. So soll am Samstag, 27. August das sonnige Wochenende angemessen gefeiert werden.  

Mit viel Sonne, gutem Bier und feinster Musik soll am Wochenende der „Sommer“ im Schlachthof Bremen gebührend geifert werden. Für das Open-Air-Event haben sich sechs Bands angekündigt, die der Menge bei vorhergesagten 30 Grad zusätzlich einheizen wollen. Die Bremer Freunde Otives, Mad Monks und Aelement sowie Eau Rouge aus Stuttgart und  Fuck Art, Let‘s Dance aus Hamburg, zudem Dota aus Berlin spielen ab 15 Uhr im Amphietheater und im Biergarten.  

Fuck Art, Let‘s Dance sorgen für souveräne Bühnen-Impro

Mit Fuck Art, Let‘s Dance sind feine Indie-Beats in Kombination mit intelligenten Texten am Samstag garantiert. Die vier Jungs aus Hamburg überzeugen mit einer Prise norddeutscher Melancholie und stellten ihr Können bereits bei über 200 Konzerten unter Beweis. Ihre Stärke: Improvisation auf der Bühne. Für die Hamburger ist es selbstverständlich, Songs in eine besondere Live-Situation zu übersetzen. Die Berliner Dota setzt auf Unabhängigkeit. Ein Angebot von Universal lehnte sie ab - zu gebunden. Lieber buchte sie sich als Kleingeld-Prinzessin selbst quer durch Deutschland. Ihr erstes Album „Keine Gefahr“ erschien im Januar und punktet bei ihrem Publikum mit poppigen Sounds und Elektro-Einflüssen.

Die Livemusik könnt Ihr am Samstag von 15 bis 23 Uhr im Amphitheater und Biergarten im Schlachthof genießen. Anschließend soll im Magazinkeller bei einer rockigen Aftershow-Party in die Nacht getanzt werden. 

Tickets

Büro des Kulturzentrum Schlachthof

Vorverkauf: 12 Euro

Abendkasse: 16 Euro

  

 

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren