Sieben Bands zum headbangen und moshen

Die Bilder vom 7. Bremer Metal Festival im Meisenfrei

Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
1 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
2 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
3 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
4 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
5 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
6 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
7 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei
8 von 91
Fotos vom 7.-Bremer Metal Festival im Meisenfrei

Headbangen, Moshen und amtlich abfeiern ist beim 7. Bremer Metal Festival Pflicht. Nach der Warm-up-Party am Donnerstag ging es am Freitag im Meisenfrei mit Musik der härteren Gangart so richtig zur Sache. Das Local Radio-Team Brain und Locke hatten für diesen Abend sieben Bands verpflichtet, die dem Publikum mit Death-, Thrash-, Dark- und Progressive Metal ordentlich einheizten. Zudem gab es noch die Möglichkeit bei einem Gewinnspiel der Wacken Foundation satte Preise abzusahnen. Wir waren dabei und haben Bilder von den Bands Source Of Rage, Bloodpunch, der schwedischen Formation Nazghor sowie den Headlinern Words Of Farewell mitgebracht. Am Samstag steht beim Bremer Metal Festival eine abwechslungsreiche Mischung aus Alternative, Heavy Metal, Hardrock und Melodic Metal auf dem Programm. Noch mehr Bilder: www.nordbuzz.de/fotos Fotos: nordbuzz / Christina Klinghagen

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren