Das große Gruseln im Heide Park Resort

Gewinnt Tickets für den „Heide-Park-Halloween“-Nervenkitzel

Im Oktober wird es gruselig: Nebel wabert durch das Heide Park Resort und unheimliche Gestalten huschen durch die Schatten. Aber echte Abenteurer lassen sich dadurch nicht abschrecken. nordbuzz verlost 2x2 Tickets.

Jagen schon die letzten Hinterbliebenen des verfluchten Dorfes Schattenfall im „Turm der Dunkelheit” und die Sperrzone „Sektor 23” den Gästen einen Schrecken nach dem anderen ein, legen die Gespenster im „Sanatorium Bergfrieden” auf der Gruselskala noch einen drauf. Der angeblich 100 Jahre alte Bau ist ein Horror-Superlativ. Dieser wahnsinnige Irrgarten ist nichts für Zartbesaitete und sollte nur von mutigen Gästen betreten werden. Auch im „Inferno” braucht es Unerschrockene. Die Kreaturen der Nacht kennen während der neun Wochenenden rund um Halloween keine Gnade mit den Besuchern.

In der Kids-Zone können sich alle kleinen Hexen, Vampire und Monster (von vier bis zwölf Jahren) wohlig beim Kinderschminken, Stockbrotbacken, Kürbisschnitzen und viele andere Aktivitäten gruseln. Die besonders Mutigen zwischen vier und zwölf Jahren stellen sich am Samstag und Sonntag den Herausforderungen von „Krake lebt! Kids“. Die Kleinen gehen dabei auf eine spannende Reise zum geheimnisvollen Schiffswrack.

Nichts für Angsthasen

Familien, aber auch hartgesottene Horrorfans erleben an neun Tagen gruselige Schauermomente und Achterbahnfahrten im Dunkeln. Am 14. bis 16., am 21. bis 23. sowie am 28. und 30. Oktober ist der Park bis 22 Uhr geöffnet. Dann heißt es: kopfüber in die Dunkelheit. Von der Holzachterbahn „Colossos” und dem „Flug der Dämonen” über „Big Loop” bis zur Bobbahn und dem „Maya-Tal” sind rund 80 Prozent der Fahrgeschäfte auch am Abend bis 21 Uhr geöffnet und warten auf unerschrockene Besucher.

Der Mittelaltermarkt zaubert eine magische Stimmung, und die Piratenshow hat in der Dunkelheit ein ganz besonderes Flair. Einen schaurigen Spaß verspricht zudem der „Circus des Horrors” in seiner Manege. Wasserfontänen und ein Feuerwerk bilden dann den krönenden Abschluss eines erlebnisreichen Halloween-Abenteuers.

Wer sich erst im Schutze der Dunkelheit in den Park traut oder noch arbeiten muss, ersteht einfach das Halloween-Abendticket ab 16 Uhr für 26 Euro. Frühbucher sparen online bei einem Kauf von mehr als fünf Tagen im Voraus 5 Euro. Tagesgäste zahlen keinen Aufpreis. Der Park ist bis zum 30. Oktober geöffnet. Weitere Informationen und Preise gibt es unter www.heide-park.de.

nordbuzz verlost 2x2 Tickets (einzulösen bis 30. Oktober 2016)! Um zu gewinnen, schickt bis Donnerstag, 15. September, 12 Uhr, eine E-Mail mit zwei Gewinner-Namen und dem Betreff „Heide Park Halloween“ an gewinnspiele@nordbuzz.de.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren