Maritimes Familienfest

Mit Kind und Kegel an die Weser

+
Die Organisatoren haben sich jede Menge Aktivitäten ausgedacht.

Rausgehen, staunen, Spaß haben - und das für die ganze Familie: Am Sonntag, 12. Juni, ist es wieder soweit. Zwischen 11 und 18 Uhr geht das bereits sechste Maritime Familienfest in Bremen über die Bühne. Zwischen Martini-Anleger und Jugendherberge warten fast 40 Stationen.

Ob Musik, Sport, Tanz oder Theater: Für jeden Besucher, egal in welchem Alter, dürfte sich etwas Passendes finden. So zum Beispiel beim großes Bühnenprogramm am Anleger 2. Nach Angaben des Veranstalters sind in diesem Jahr unter anderem das Yoga Studio Vinya Loft, die Cheerleader Tigers und der Kinder- und Jugendchor Singspatzen mit dabei. Ballett und HipHop präsentiert das Tanzstudio Bounce and Boogie. Ausschnitte aus ihrem Programm zeigen auch die Interkulturelle Tanzgruppe The Next Generation, der Sportverein ATS Buntentor, die Tanzschule Renz und die Tanzarena.

Die kleinsten dürfen sich über spannende Geschichten von Kasperle- und Puppentheater freuen, und wer eher auf Piraten steht, sollte sich dringend auf den Weg in die „Piraten Arena“ begeben. An vielen unterschiedlichen Stationen gilt es, Stempel zu sammeln, das „Piraten-Patent“ zu erwerben oder mit etwas Glück bei einer Verlosung zu gewinnen.

Piraten werden auch bei der sechsten Auflage ein großes Thema sein.

Für Nachwuchs-Matrosen dürfte zudem das Open-Ship ein echtes Highlight sein. Nicht fehlen darf natürlich die Lilly, die Schlachte-Nixe. Sie wird durch das Bühnenprogramm führen, singen und den Kindern Geschichten erzählen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren