Bissig, amüsant, makaber

Fotostrecke: Diese Karikaturen erwarten Euch in der Weserburg

1 von 54
2 von 54
3 von 54
4 von 54
5 von 54
6 von 54
7 von 54
8 von 54

Der Weg zum 17. Deutschen Karikaturenpreis führt über Bremen: Der „Weser-Kurier“ und die „Sächsische Zeitung“ haben den Wettbewerb gemeinsam ausgerichtet, der erste Platz ging an den Berliner Klaus Stuttmann für die Karikatur „Das Elend dieser Welt...“. Insgesamt hatten sich 228 Künstler mit 1066 Werken beteiligt. Das Thema lautete „Bis hierhin und nicht weiter!“ Es ging um Grenzen und Grenzübertritte, um Fragen der Moral, der Religionen, der Geschlechter. Einen Teil der Arbeiten findet Ihr in unserer Bilder-Strecke. Die gesammelten Ergebnisse sind noch bis Sonntag, 5. Februar, in der Bremer Weserburg zu sehen.

Ebenfalls interessant: Hier geht es zu den Clips aller Finalisten der Großen Musikvideoshow. Und hier findet Ihr Fotos von „Urban Exploring“, „Lost Places“ und Street Art in Bremen.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren