Nach Breminale & Co. geht’s weiter…

Party-Guide: Tipps für alle Nachtschwärmer der Region

+
Die Nacht ist lang, das Angebot groß: Hier die nordbuzz-Party-Vorschläge.

Nach so viel Breminale und Kultursommer habt Ihr immer noch nicht genug? Euch hat der Party-Freitag in der Region nicht gereicht? Oder hattet Ihr bis jetzt noch gar nicht die Chance, richtig loszuziehen? Wie auch immer, der Samstag hat in der Region wieder jede Menge zu bieten. Hier eine Übersicht.

In der Disco Tange in Apen steht ab 19 Uhr die große Sommernachtsfete 2016 auf dem Programm. Ob drinnen oder draußen, Euch erwartet ein unvergessliches Spektakel.

Funk, Soul, Disco-Sounds der 70er Jahre erwarten Euch im Bremer Red Rock. Garniert wird das musikalische Programm mit ausgewählten Pop-Perlen.

Zur Pink Lemon Ü30-Party lädt die Kantine 5 in Bremen. Hier wird alles gespielt – außer Schlager und Ballermann-Hits.

Ebenfalls für die Ü30-Generation hat sich das Bremer Aladin herausgeputzt. Ab 21 Uhr bittet DJ Patta zur Ü30-Rocknacht.

Nach der Party ist vor der Party: Nachdem die MS Oceana die Gäste der Deka-Dance-Party wieder an Land gebeten, geht es im Soho-Club ab 1 Uhr weiter.

Fette Bässe stehen in der Oldenburger Umbaubar auf dem Programm. Ab 22 Uhr heißt es dort „Mind The Trap“ mit DJ Smiles.

via GIPHY

Auf eine musikalische Zeitreise lädt das Shagall in Bremen ein. Beim „Time Warp“ dürft Ihr Euch auf eine bunte Mischung aus Rock, Pop und Dance freuen.

Einen ähnlichen Ansatz, nur etwas rockiger, verfolgt die Molkerei in Oldenburg. Mit unvergessenen Songs von Depeche Mode, Pink Floyd oder den Simple Minds heißt es dort: „Renaissance Revival Party“.

Liebhaber von Black Beats werden dagegen eher im 5 Elements in Wildeshausen auf ihre Kosten kommen. Ab 22 Uhr steigt die „We Love Black Beats“-Party.

Und was läuft so im Oldenburger Cubes? Dort hätten wir Urban Club Sounds im Angebot. Für alle ab 21 Jahren laden die Veranstalter zu „Welcome To The Club“.

via GIPHY

Vom schäbbigen Wetter lässt sich das Bremer Moments nun wirklich gar nicht aufhalten. Ab 23 steht die „GayCandy – Candy Beach“-Sommerparty auf dem Programm. Strohmatten, Blumenketten und Sangria inklusive. Wer in Badehose erscheint, bekommt einen Sangria geschenkt.

Auf fünf Areas wird im Stubu an der Bremer Discomeile gefeiert. Bei „Lebe die Nacht“ dürfte jeder Besucher die für ihn passende Musik finden.

Zur „Clubnacht“ lädt wie gewohnt das La Viva in Bremen.

Und im Bremer Calavera wird ebenfalls wie üblich für Fortgeschrittene gefeiert. Präsentiert wird ein bunter Musik-Mix für alle ab 25 Jahren.

via GIPHY

Nur wenige Meter weiter, in der Lila Eule, drehen sich ebenfalls die Turntables. „Shut Up & Dance“ heißt dort das Motto der Nacht.

Ihr habt von den Jungs der Dreimeterbretter noch nicht genug bekommen? Dann ab ins Römer im Herzen des Viertels. Dort werden Euch von 3 Homies Hits und Flops aus der Plattenkiste serviert.

Bliebe noch das Between the Sheets in Oldenburg. Dort ist mal wieder Zeit für eine Runde SoulHouseFunk mit DJ Syrup.

Wie auch immer Ihr Euch entscheidet, nordbuzz wünscht eine wunderbare und aufregende Nacht!

via GIPHY

Mehr zum Thema

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren