Häppchen gegen den tristen Montag

Essen ist fertig: 10 Schlemmer-Tipps in Bremen und Oldenburg

+
Ob Rollo, Burger, Pizza oder Kuchen - in Bremen und Oldenburg gibt es reichlich Gelegenheit zu schlemmen. Wir haben Tipps für Euch.

Wirksames Mittel gegen einen tristen Montag: Genießen. Schlemmt Euch heute durch den Tag, denn in der Region findet Ihr reichlich Gelegenheit. Wir haben Euch einige Tipps je nach Vorlieben zusammengefasst und wünschen Euch einen leckeren Montag

Die besten Baguettes der Region

Mal ganz ehrlich: Baguette geht doch immer, oder? Wir finden: ganz so einfach ist es nicht. Wenn es um die belegten Teile geht, müssen Baguette und Soße harmonieren, das Brot schön knusprig sein und die Füllung selbstverständlich frisch und saftig. Klar, dass bei fünf Redakteuren die Meinungen zum perfekten Gaumenkitzel auseinander gehen. Voilà: Die Baguette-Tipps aus der nordbuzz-Redaktion für Bremen und Oldenburg.

Die besten Döner der Region

„Last Night A Döner Saved My Life“, lautet für viele immer wieder das Wochenend-Motto. Auch die nordbuzz-Redaktion kann ein Lied davon singen. Die Meinungen über den besten seiner Klasse gehen dabei allerdings weit auseinander. Darum stellen wir an dieser Stelle unsere Favoriten des allgegenwärtigsten aller Imbisses vor. Von Vegesack, über die Neustadt und Peterswerder, bis nach Oldenburg. 

Tipps für die Mittagspause

Jeden Tag dasselbe: Die Zeit drängt, und der Magen knurrt – in der Mittagspause muss es einfach schnell gehen. Aber auch lecker soll es sein. Schließlich dient die wohlverdiente Pause ja zur Erholung und nicht nur dazu, sich schnell etwas in den Mund zu stopfen, meistens jedenfalls. Wo Ihr Euren Hunger in Bremen und Oldenburg am besten stillen könnt, zeigen Euch unsere Snack-Tipps für die Pause.

Die beste Pizza der Region

Es ist ja manchmal gar nicht so einfach, sich in einer Gruppe auf ein Restaurant zu einigen. Mit einer Ausnahme: Pizza geht immer. Aber wo bekommt Ihr die beste der Region? Die Auswahl ist schließlich riesig. Damit es am Tisch kein böses Erwachen gibt, stellen wir Euch unsere persönlichen Favoriten vor: Fünf nordbuzz-Redakteure, fünf Pizzen, fünf Meinungen.

Die besten Burger der Region

Kult-Gericht Burger, da gehen die Meinungen weit auseinander, zumal jeder seinen eigenen Geschmack hat. So auch bei uns in der Redaktion. Dennoch möchten wir Euch unsere persönlichen Favoriten für Bremen und Oldenburg nicht vorenthalten.

Asiatisch essen in Bremen

Die Auswahl in der asiatischen Küche ist riesig. Gar nicht so einfach, bei den vielen Angeboten in Bremen den Überblick zu behalten. Wir verraten Euch, wo es der nordbuzz-Redaktion am besten schmeckt.

Lokale Spezialität: Das beste Rollo Bremens

Das beste Rollo Bremens ist gleichzeitig auch das beste Rollo der Welt, klar. Doch gehen schon hier in der Hansestadt die Geschmäcker weit auseinander. So auch bei uns in der nordbuzz-Redaktion. Jeder hat seine persönlichen Favoriten, und hier kommen sie.

Fleischesser und Vegetarier an einem Tisch

„Fehlt dir da nicht etwas“, muss man sich als Vegetarier fast immer fragen lassen, wenn man mit Fleischessern am Tisch sitzt. Dazu gibt es meistens eine ausholende Erklärung dafür, warum der Gegenüber niemals darauf verzichten könnte. „Ich könnte ja nichts essen, was mal Augen hatte“, darf sich der Fleischfreund dagegen von militanten Pflanzenfressern anhören. Schon ist die Lust auf fette Burger dahin. Und in welchem Restaurant verabredet man sich überhaupt? Wo bekommt der Fleischesser mehr als Grünzeug und der Vegetarier mehr als Pommes Schranke? Soweit die Klischees. Dass Herbi- und Carnivoren völlig entspannt zusammen essen können, beweisen diese Restaurants und Imbisse in Bremen.

Die besten Kuchen der Region

Kaffee und Kuchen, so scheint, es sind auch bei jüngeren Leuten wieder schwer angesagt. Doch wo wird der beste Kuchen der Region serviert? Wir möchten Euch unsere persönlichen Favoriten nicht vorenthalten.

Das beste Eis der Region

Eis kann auch nerven. Sobald die Kugel in praller Sonne gekauft ist, beginnt sie auch schon im matschigen Schwall zu zergehen. Klebrig-süße Masse weicht die Waffel auf und lässt sie brüchig werden. Es passiert das Unvermeidliche: Die Hand ersetzt die Waffel und wird immer mehr vom Mus ummantelt. Und klar, eben jene Hand streift dann sachte und mit Stracciatella-Streuseln on top über die weiße Sommerbluse - fürchterlich! Und trotzdem: Eis geht immer.

Hier findet Ihr weitere Gastro-Tipps aus der Region.

 

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren