Saisonstart für Oldenburger Inliner

Skater rollen kreuz und quer durch die Stadt

Auf die Rollen, fertig, los! Besser hätte es für das Orga-Team der Initiative „Unser Oldenburg“ gar nicht laufen können. Erst verschoben die Macher den Auftakt der Inliner-Saison wegen Himmelfahrt um eine Woche, und zum neuen Starttermin am Mittwoch, 11. Mai, 19 Uhr, gibt es nun noch bestes Wetter.

Los geht es am Julius-Mosens-Platz. Dort werden sich die Teilnehmer - erwartet werden mehrere tausend - treffen und anschließend durch die Stadt skaten. Der Kurs hat eine Länge von etwa 15 Kilometern und kann im Detail unter oldenburger-skater.de eingesehen werden. Wer mitmachen möchte, kann sich kurzfristig vor Ort anmelden.

Übrigens: Bevor sich die Starter auf die Rollen machen, ist eine Kundgebung geplant. „Dabei wollen wir deutlich machen, dass es viele Menschen in Oldenburg gibt, die sich ausschließlich oder immer öfter umweltfreundlich in der Stadt bewegen. Noch ist viel zu tun, um mehr OldenburgerInnen zum vermehrten Umsteigen auf umweltfreundliche Verkehrsmittel zu bewegen“, heißt es auf der Homepage der Veranstalter.

Rubriklistenbild: © pixabay

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren