So reagieren die Bremerinnen

Männer mit schwarz lackierten Fußnägeln: Ronaldo-Trend im Test 

+
Neuer Trend in der Männerwelt?

Er ist der vielleicht beste Fußballer der Welt: Cristiano Ronaldo. Doch der Star von Real Madrid ist nicht nur für sein Talent am Ball, sondern auch für seine Eitelkeit bekannt. In seinem Miami-Urlaub hat der Europameister nun seinem Astralkörper ein gewagtes Tuning verpasst: schwarze Fußnägel. Ob sich das in der Männerwelt durchsetzt? Kollege Jan von Energy Bremen hat es für Euch ausprobiert. 

Cristiano Ronaldo steht offenbar auf seine neuen schwarzen Fußnägel.

Eigentlich waren es die typischen Urlaubsbilder des Fußballstars: mit braun gebranntem Oberkörper lag dieser am Pool eines Hotels in Miami neben seiner neuen blonden Freundin. Doch dann entdeckte ein Paparazzi ein winziges Detail: Schwarze Fußnägel! What? Hat sich der Kicker etwa einen blauen Nagel zugelegt, den er so zu kaschieren versucht? Oder sind lackierte Männer-Fußnägel jetzt der neueste Schrei auf dem Bolz-Platz?

Wie kommt der Nagel-Trend bei den Bremern an?

Nageldesignerin Marina findet es super

Kollege Jan wagte den Selbstversuch. Im Nagelstudio La Pompadour in der Hamburger Straße verpasste Nageldesignerin Marina dem Moderator den schwarzen Lack. Die Fachfrau ist übrigens vom neuen Look begeistert: „Ich finde es richtig klasse! Mir gefällt das sehr gut.“ Allerdings ist sie sich nicht ganz so sicher, ob der Trend sich durchsetzt, denn Bremen sei „nicht so die Fashion-Metropole“. Jan dagegen klingt nicht sonderlich euphorisch: „Das Ergebnis. Naja, man kann sich dran gewöhnen.“

Wie es Jan im Nagelstudio ergangen ist, könnt Ihr Euch hier ansehen:

Auf den Bremer Straßen sorgte Jan mit seinen Nägeln á la Ronaldo für gemischte Aussagen. Vor allem die Bremerinnen finden den Trend alles andere als antörnend. So erntete Jan ein: „Das geht ja gar nicht!" oder „Besser die Finger davon lassen.“ und auch: „Für einen Mann muss das nicht sein.“ als zerschmetternde Kommentare. Eine Dame lobte zwar seine gepflegten Nägel, aber auch für sie war die Farbe ein No-Go. 

Fazit: Wer mit den schwarzen Nägeln in der Frauenwelt punkten möchte, muss wohl schon Ronaldo heißen, damit es auch wirklich funktioniert. Mal abwarten, ob der Hype sich in der Promi-Welt durchsetzt...      

Auch interessant:

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren